Mugcake with Nuts and Choco (vegan)

Eines darf mir bei einem schönen Filmabend nie fehlen – der richtige Snack! Und weil ich gerade mehr oder weniger auf einer süßen Welle reite, gab es anstatt dem üblichen Fingerfood einen leckeren Mugcake mit Nüssen und Schokosoße. Der Kuchen aus der Mikrowelle ist nicht nur schnell zubereitet, du brauchst auch tatsächlich bloß wenige Zutaten, um dir das gesunde Dessert zu zaubern.

IMG_4176

Rezept

  • (1 EL Kokosnuss Öl) optional
  • 1 gehäufter TL Kakaopulver
  • 4 EL Pflanzenmilch
  • 1 EL flüssiges Süßungsmittel wie Ahornsirup
  • 1/4 TL Backpulver
  • 4 EL Mehl (zB. Dinkel o. Kokosnuss)

Topping

  • verschiedene Nüsse
  • Kakaosoße

IMG_4165

Zubereitung

  1. Kokosnuss Öl, Pflanzenmilch und Ahornsirup in einer Tasse oder einer kleinen Schüssel verrühren.
  2. Das Mehl, das Back- und das Kakaopulver hinzufügen und  vermische alles gut, bis du die Konsistenz von Kuchenteig erhälst – falls das Ganze etwas zu trocken sein sollte, gib noch etwas Milch dazu.
  3. In Mikrowelle für 50 Sekunden (falls nötig in kürzeren 10-Sekunden Etappen!), bzw. bis der Kuchen aufgegangen und durchgebacken ist – mit einem Spieß anschließend testen, ob ja nichts dran kleben geblieben und das Küchlein essfertig ist.

Zu guter Letzt die Nüsse darüber geben, die Kakaosoße mischen und dann anrichten. Ich habe noch ein paar Manner-Waffeln hineingesteckt und Kokosnussjoghurt mit in eine zweite Schüssel gegeben:) Mahlzeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s