100 Dinge

Eigentlich hatte ich für dieses Wochenende ein komplett anderes Thema geplant und auch schon begonnen, zu strukturieren, aber irgendwie habe ich mit der Zeit gemerkt, dass ich damit nicht richtig warm werde. Also sitze ich jetzt einen Tag später wieder vor dem Laptop – um etwas ganz anderes auf Papier zu bringen. Ich hoffe, ihr seid nicht all zu enttäuscht, das F&A ist nicht verloren, nur verschoben!

Stattdessen möchte ich an dieser Stelle eine Liste festhalten, die sich über die letzten Monate in meinem Kopf entwickelt hat – ja, im klassischen Sinne ist es eine Bucket List, allerdings gefällt mir diese Bezeichnung nicht wirklich und deshalb nenne ich es jetzt einfach mal „100 Dinge“! Darunter sind viele Erlebnisse, die sich auf so gut wieder jeder „before I die“-Liste befinden, andere entstammen persönlichen Ideen und Beweggründen. Vielleicht kann ich euch sogar ein bisschen inspirieren:

IMG_3068

100 Dinge

Travel

  1. Alleine verreisen
  2. Croissant vor dem Eifelturm essen
  3. Vulkan besteigen
  4. Neujahr in New York verbringen
  5. Alle sieben Kontinente betreten
  6. Polarlichter sehen
  7. Roadtrip machen
  8. Irish Pub besuchen √
  9. Smoothie Bowl auf Bali essen
  10. Reisfelder angucken
  11. „Mona Lisa“ im Louvre besuchen
  12. U-Bahn in London nehmen
  13. Karneval in Venedig
  14. Disney World
  15. 4th July in USA
  16. Dartpfeil auf eine Weltkarte schmeißen, und dorthin fahren
  17. Im Schwarzen Meer „treiben“
  18. Mindestens 20 (dicke) Reise-Tagebücher füllen
  19. Golden Gate Bridge überqueren
  20. Tomatina (Tomatenfest) in Valencia
  21. Spontan einen Flug am Flughafen buchen
  22. Sieben Weltwunder besuchen

Recovery / Health

  1. Recovery Buch schreiben
  2. Eine Woche Zero Waste
  3. Einen Tag lang „Nein“ sagen
  4. Spa-Wellness-Wochenende verbingen
  5. Einen Tag lang ohne „Zeit/Uhr“ verbringen
  6. Eigenes Gemüse anbauen
  7. Rezept Buch schreiben
  8. Einen Tag in vollkommener Stille verbringen
  9. Intuitives Essen
  10. Einen Tag lang nicht lügen
  11. Spontan sein
  12. Ein Jahr lang keine neuen Klamotten kaufen

Animals

  1. Einen Affen halten
  2. Einen Elefanten waschen
  3. Ein Känguru sehen
  4. Mit Delfinen schwimmen
  5. Einen Koalabären füttern
  6. Bei einer Welpengeburt dabei sein
  7. Glühwürmchen beobachten
  8. Haustier anschaffen (in eigenen 4-Wänden)

Social

  1. Blogger treffen
  2. Vortrag vor über 1000 Menschen halten
  3. Richtig und ehrlich verlieben
  4. Eine Woche bei einer Freundin „wohnen“
  5. Berühmtheit kennenlernen
  6. In einer Schule einen Vortrag halten
  7. Jemandem etwas beibringen
  8. Blind Date
  9. Mit Freunden wegfahren
  10. Jemanden dabei helfen, einen Traum zu erfüllen
  11. Voluntary Work
  12. Bei einer Demo dabei sein
  13. Blut spenden
  14. Jemandem die Haare schneiden

Creativity

  1. Roman schreiben
  2. Zweites Buch veröffentlichen
  3. An Poetry Slam teilnehmen
  4. Vase töpfern und anmalen
  5. Kunstkurs besuchen
  6. Einen Schreibwettbewerb gewinnen

Personal

  1. Studieren
  2. Tattoo stechen
  3. Kakteen-Familie gründen
  4. Memoiren schreiben
  5. Ein Jahr lang jeden Tag ein Foto von mir schießen

Experience

  1. Zelten
  2. Sommerjob
  3. Ein Monat kein Internet
  4. Holi Festival
  5. Von einer Klippe springen
  6. Mich von einer Freundin einkleiden lassen
  7. Heißluftballon fliegen
  8. Dinner in the dark
  9. Baum pflanzen
  10. Einen Lügentest machen
  11. Unter freiem Himmel schlafen
  12. Ein Iglu bauen
  13. In einem Unterwasser-Restaurant essen
  14. Erste-Klasse fliegen
  15. Musikfestival besuchen
  16. Um Mitternacht im Meer schwimmen
  17. In einem Baumhaus schlafen
  18. Flashmob
  19. Katzen-Café besuchen
  20. In einer Gondel fahren
  21. Zero Gravity erleben
  22. Achterbahn fahren
  23. In einem Film mitspielen
  24. Einen Drachen steigen lassen

Learning New Stuff

  1. Kochkurs besuchen
  2. Neue Sprache lernen
  3. Selbstverteidigungskurs besuchen
  4. Selber mit Steinen Feuer machen
  5. Bikram Yoga testen
  6. Handstand lernen
  7. Klavierspielen lernen
  8. Tanzkurs besuchen
  9. Einen Pullover stricken

IMG_3159

Wer mir auf Instagram folgt, weiß, dass ich es nicht sonderlich leicht mit „spontanen Dingen“ und „raus aus der Komfortzone“ habe. Das ist auch einer der Gründe, warum mir eine solche Liste wahrscheinlich mehr Arbeit kosten wird, als anderen Personen – das soll mich allerdings nicht daran hindern, aus Träumen und Wünschen greifbare Tatsachen und Wirklichkeit zu machen!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Elisabeth sagt:

    Das ist eine großartige und wunderschöne Liste, die mich enorm inspiriert – am liebsten würde ich die Liste eins zu eins abschreiben. Ich weiß aber auch dass das „deine“ Liste ich und ich eine eigene brauche.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s